August 3

Donald Trump mit ersten Wetten

Es ist sicher zu sagen, dass Donald Trump erste 200-plus Tage im Amt haben nicht gerade reibungslos verlaufen. Er, Mitglieder seiner Kampagne und seine Regierung werden derzeit von einem Sonderermittler in Bezug auf mögliche Absprachen mit Russland im vergangenen Jahr der Präsidentschaftswahl untersucht. Er war unerbittlich während der Kampagne, die zur Aufhebung und Ersetzung des Affordable Care Act (Obamacare) seine erste Aufgabe sein würde, wenn gewählt. Nicht nur, dass als unwahr sein, aber die Republikaner konnten keine Gesetzgebung im Gesundheitswesen durch den Senat trotz Kontrolle über beiden Kongresshäuser sind passieren und das Weiße Haus.

Der Präsident hat auch weiterhin seine planlos Nutzung von Twitter während seiner Zeit im Amt zu diesem Punkt. Er hat weiterhin die Plattform nutzen, um diejenigen zu beleidigen, die ihm entgegenstellen. Selbst diejenigen, die offenbar auf seiner Seite sind, sind nicht immun gegen sein Social-Media-Geschwafel.

 https://www.youtube.com/watch?v=CT3leg2GuB4

Das Wort „Impeachment“ wird bereits um viel geworfen worden, aber es ist wahrscheinlich viel zu früh, ernsthaft die Möglichkeit zu prüfen, dass er bald Büro jederzeit verlassen werde. Er hat bereits im Jahr 2020 für eine Wiederwahl Vorbereitungen für einen Lauf begonnen, obwohl es bleibt abzuwarten, ob diese tatsächlich kommen zum Tragen.

Drüben bei Paddy Power, gibt es eine Reihe von Trump bezogenen Requisiten zur Verfügung. Wir werden durch ein paar unserer Favoriten gehen und versuchen, die Zukunft des Trump Präsidentschaft prognostizieren.

Wird Trump während seiner ersten Amtszeit zurücktreten?

  • Ja 04.06
  • Nein 09.04

Bis zu diesem Punkt ist Richard Nixon der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten aus dem Amt zurückzutreten. Einige andere wurden angeklagt waren aber nicht das Oval Office verlassen gezwungen.

Für den Fall, dass Sie noch nicht bemerkt haben, ist Donald J. Trump ein unglaublich stur. Er gibt zu fast nie falsch oder ungenau über irgendetwas zu sein, und er hat sich geweigert, bereits für eine der Republikaner Gesetzgebungs Ausfälle während seiner halbjährigen Amtszeit die Schuld auf sich zu nehmen, einschließlich der Gesundheitsfürsorge.

Er ist beständig gegen Höhle Druck, so dass es wird etwas unglaublich ernst zu nehmen, ihn zu überzeugen, tatsächlich seinen Posten zurücktreten. Trump wird nicht wegen der Demonstranten oder Druck von Demokraten oder Republikaner zurücktreten. Wenn er zurücktritt, wird es offensichtlich unter irgendeiner Art von skandalösem Feuersturm passieren. Und wir wissen, gibt es keinen Mangel an denen um seine Regierung.

Etwas Riesiges ist zu haben, passieren Trump drücken auf seinem eigenen zurückzutreten. Wie wir gesehen haben, anklage führt nicht immer zur Resignation. Nixon zurücktrat, bevor er seines Amtes enthoben wurde. Andrew Johnson und Bill Clinton waren beide angeklagt, aber weder zum Rücktritt gezwungen wurde.

Es liegt an den Kongress zu entscheiden, ob ein Präsident seines Amtes zu entheben. Die Verfassung schreibt vor, dass ein Präsident kann sein Amt enthoben werden „hoche Verbrechen und Vergehen.“ Ist unter Eid und Behinderung der Justiz als „hohe Verbrechen?“ Liegend Es ist ein nebulöser Begriff, um sicher zu sein.

Entweder Sonderstaatsanwalt Robert Mueller Team entdecken Fehlverhalten von Trump oder seine Mitarbeiter, oder werden sie nicht. Wenn sie etwas finden, wird es genug sein vernichtend den 45. Präsidenten zu zwingen , früh auf die Beine? Wir haben offensichtlich keine Möglichkeit zu wissen , was die spezielle Untersuchung gelernt hat oder verfolgt, aber es scheint viel zu seine roten Fahnen zwischen Trump Mitarbeitern und diejenigen aus dem Kreml arbeiten.

„Nein“ ist ein schwerer Favorit hier aus offensichtlichen Gründen. Das Land hat für weit über 200 Jahre existiert und ein Präsident hat aus dem Amt nur einmal zurückgetreten. Historische Trends zeigen, dass Trump unwahrscheinlich ist, zum Rücktritt. Dennoch, wenn Sie munter fühlen, werden wir Sie nicht für das Gewinnpotenzial auf „Ja“ hier aus der Aufnahme sprechen.

Wird ein amerikanischer Staat im Jahr 2017 erklärt Unabhängigkeit?

  • Ja 66/1

2017 ist fast vorbei. Wir sind bereits im August, das heißt, wir haben etwa vier-und-ein-halb Monate nach links, bevor der Kalender Offen gesagt bis 2018. Flips, es gibt nicht viel Zeit für einen Staat selbst zusammen und versucht und Stimme zu erklären, die Unabhängigkeit von der Vereinigte Staaten.

Allerdings gibt es zumindest eine bemerkenswerte Bewegung gibt. Kalifornien, die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt besitzt, liebäugelt zumindest mit dem Gedanken des unabhängigen gehen. Die „ Calexit “ Bewegung scheint einen greifbaren Dampf gewinnen zu werden. Im vergangenen Monat, Kalifornien Generalstaatsanwalt veröffentlichte eine Initiative der „California Autonomie Von Bundesregierung“ Initiative mit dem Titel.

Anhänger der Bewegung 180 Tage müssen 600.000 gültige Unterschriften, um die Initiative auf die 2018 Stimmzettel zu bekommen zu sammeln. Das ist eine Menge von Unterschriften, und das ist nicht viel Zeit. Es ist möglich, dass wir Calexit auf dem Stimmzettel im nächsten Herbst sehen werden, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass tatsächlich die Stimmen notwendig, um passieren zu bekommen.

Diese prop auch heißt es ausdrücklich, „im Jahr 2017.“ Die Kalifornien Maßnahme würde nicht auf dem Stimmzettel bis zum Jahr 2018, so ist es strittig.

Dies ist ein Spaß Denken und eine Spaß Prop Bet, aber es ist offensichtlich nicht der Fall.



Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht3. August 2017 von admin in Kategorie "Trump